Wie Grenzen dein Gehalt erhöhen und deine Ehe retten können. 

Das was ich in den letzten Jahren herausgefunden habe in der Arbeit mit vielen Menschen, die entweder als Selbstständige, als erfolgreiche Angestellte, als UnternehmerInnen arbeiten ist Folgendes: Grenzen in einem Bereich zu setzen und zu leben, überträgt sich auf alle Bereiche deines Lebens. 

“Grenzen zu setzen” ist ein Konzept, das immer und überall angewandt werden kann. Wenn wir es in einem Bereich tun, werden wir die Veränderung in anderen Lebensbereichen spüren. 

Haben wir einmal verstanden wie es funktioniert, dann wird sich dieses Konzept in jedem Bereich einsetzen lassen und wahnsinnige Effekte haben.

Es wird dir helfen ein Business aufzubauen, deine Beziehung zu deinen Kindern zu verbessern, es kann deine Ehe retten, es kann dir helfen dein Familienleben vollständig zu verändern und dein Dating Leben zu regeln. 

In Firmen gibt es Teams, die zuständig sind für bestimmte Ressourcen Sie managen einen bestimmten Bereich. 

In deinem persönlichen Leben sprechen wir über emotionales Ressourcenmanagement. Beim Thema Grenzen setzen agierst du als ManagerIn für deine Ressourcen. Wenn du es schaffst in deinem persönlichen Leben Grenzen zu setzen, wird sich dieses Konzept wie ein Dominoeffekt auf alle Bereiche deines Lebens ausüben, weil du beginnst deine Ressourcen besser zu managen. 

Ich möchte heute eine Geschichte einer Klientin teilen. Wir haben das gesamte letzte Jahr zusammengearbeitet. Sie schrieb mich damals an, weil sie beruflich wachsen wollte. Sie erreichte ein bestimmtes Plateau und stagnierte dort. 

Gemeinsam schauten wir ihren Kalender an und stellten fest, dass die ersten zwei Tage ihrer Arbeitswoche mit Meetings und Klientensessions verplant waren. Der Rest der Zeit war gefüllt mit alltäglicher Arbeit. Alles schien in bester Ordnung und auch unter Kontrolle. Und ganz plötzlich wurden die Anfragen von KlientInnen und dem Team immer ausladender:” Können wir das Meeting verschieben?” “Entschuldige, ich habe es mir nicht in meinen Kalender eingetragen. Können wir verschieben?” “Ich möchte wirklich heute mit dir sprechen können wir das noch machen? “Mir geht es nicht gut. Können wir heute noch kurz sprechen.” Sie bekam ständig Nachrichten über whatsapp und wurde um “kurze Tipps” gebeten. Auch abends blieb das Telefon nicht still und sie starrte gestresst auf ihr Handy. Sie übernahm Arbeit, die sie eigentlich delegieren wollte. Sie übernahm ständig Aufgaben, die nicht in ihrem Bereich fielen. 

Sie hatte ein großes Problem Grenzen zu setzen. Sie hatte de facto keine. 

Auch wenn Leute sie gar nicht um den nächstmöglichen Termin baten, machte sie Zeit für sie und quetschte sie noch irgendwo dazwischen. Sie verteilte all ihre Energie mit großzügigen Händen und es war nichts mehr für sie übrig.

Ressourcenmanagement gleich Null. 

Ihre Arbeit verwandelte sich in puren Stress. Sie verlor jegliche Lust an ihrer Arbeit. Und es kam noch schlimmer. Denn je unzufriedener sie bei der Arbeit wurde, desto mehr leidete ihre Ehe zu ihrem Mann. Sie erwischte sich dabei, wie sie schroff zu ihm wurde, wie sie ihn zurückwies, wie sie alles in Frage stellte, was jemals da war. 

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber wenn ich gestresst bin, wenn mich meine Woche völlig fertig macht und ich nicht mehr atmen kann, werde ich böse, ich werde fies und sage Dinge, die ich bereue. 

Und ich kenne diese Phasen so gut, denn es gab diese Zeit in meinem Leben, in der ich nur gerannt bin zwischen Hochschuljob, Oper, Coaching, Beziehung und Kindern und ich hatte ebenfalls keine Grenze aufgebaut. Andere haben über mein Leben bestimmt, ich war schon lange nicht mehr im Fahrersitz. 

Genauso ging es meiner KlientIn. Sie wurde fies, entfernte sich von ihrem Mann. Sie begann zu flüchten, konnte sich selbst nicht mehr ausstehen und begann sogar eine Affäre. Das passiert wenn wir keine Grenzen aufbauen. In jedem Bereich unseres Lebens werden unsere Ressourcen, also unsere Energie, Kreativität, Inspiration angegriffen und gehen verloren.

Wir sehen uns selbst nicht mehr als diejenigen, die voll mit Ressourcen sind sondern beginnen nach Antworten im Außen zu suchen: “Welcher Job wird mich glücklich machen, wieviel Gehalt würde mich wirklich glücklich machen, welche andere PartnerIn macht mich froh, welches Essen oder welche Netflix Serie würde mich befriedigen?”

Der Mangel an Grenzen bringt uns ins Außen, weil wir keinen Zugriff auf unsere innere Ressourcen mehr haben und versuchen dem Leben zu entfliehen, das wir aufgebaut haben. 

Die Realität ist, dass wir alle eine Fülle an Ressourcen in uns haben. 

Ressourcen stehen täglich für uns bereit. 

Und wenn wir es schaffen unsere Grenzen zu erkennen, sie aufzubauen und zu schützen, können wir unsere Ressourcen managen und sie für uns und unsere Projekte, unser Leben verwenden. Wenn wir dort Klarheit bekommen, fühlen wir eine ungemeine Dankbarkeit. Wir fühlen mehr Energie, wir beginnen großzügiger zu werden, wir helfen anderen mehr. Oft macht sich das als Kribbeln, als positive Aufregung bemerkbar. 

Vielleicht wirst du auch feststellen, dass es Zeit ist für etwas Neues, für eine neue Aufgabe, ein neue Stadt, einen neuen Job. Denn solch eine Erkenntnis haben wir nur, wenn unsere Energie Vase aufgefüllt ist. 

Zurück zu meiner Klientin: Sobald sie ihren beruflichen Mangel an Grenzen erkannt hatte, stopften wir diese Lücke. Nun begann sie auch Grenzen zuhause zu implementieren und ihr Verhältnis zu sich und schließlich auch zu ihrem Mann veränderte sich grundlegend. Gerade schrieb sie mir, dass ihre Ehe nie besser war. 

Wenn wir über Grenzen sprechen, dann geht es hier nicht nur darum, mehr Respekt bei der Arbeit zu bekommen oder um die Gehaltserhöhung. Wir sprechen hier über dein gesamtes Leben. 

Welche Grenzen hast du aufgebaut und welche werden täglich eingerannt? 

Error 1020

The page ownership has changed. You do not have the appropriate permissions. The page is encrypted.